Datenschutz mal kurz real gesehen…

Zum Glück nur selten, aber ausreichend genug, daß ich mich dabei ertappt habe, eine spontane und unüberlegte Handlung im realen Leben reflexartig mit Apfel Z rückgängig zu machen. Oft reicht im virtuellen Netz eine einfache Taste(nkombination) um eine Handlung sofort zu widerrufen.. so als wäre nie etwas gewesen. Weiterlesen

Schwarz-weiss Portraits im Café Estoril

Gestern wurde ich von den zauberhaften Mädels zu einer netten Runde im Hamburger Café Estoril eingeladen. Daß das Café köstliche selbstgemachte Tapas anbietet, war mir nicht klar, als ich vor ca. 1 Jahr hier meinen schnellen Galao genoss. Damals schon weckten allerdings gute schwarz-weiss Portraits an den Wänden meine ganze Aufmerksamkeit, aber das war’s auch.. ich war in Eile… Dieses Mal war ich um so erfreuter, als mich nach dem Genuß der leckeren Tapas, die besagten s-w Fotografien wieder in ihren Bahn zogen.
Es lag mit Sicherheit nicht nur an der schwarz-weiss Fotografie selbst, sondern vor Allem an der Leichtigkeit und Lebendigkeit der Portraits. Dank der Visitenkarte, die in dem Fotorahmen steckte, kam ich dem Fotografen nun auf die Spur. Gezeichnet durch viele innige Frauenportraits, gehört das Selbstportrait (?) auf der Visitenkarte u.a. zu meinem Lieblingsfoto… @Thorsten, wie wär’s mit einem Abzug? …

Fotograf Thorsten Boehl

Tim Burton’s Alice in Wonderland

Das Buch von Lewis Carroll haben mit Sicherheit viele gelesen oder zumindest eines der zahlreichen Fernseh- oder Trickfilme gesehen. Ich habe beide Varianten in der Vergangenheit verschlungen… So freute ich mich umso mehr, als ich hörte, daß sich nun genau Tim Burton Alice annahm! Was für eine perfekte Kombination! Weiterlesen